Wo gibt’s die Foodsoft?

Weil ich jetzt des öfteren gefragt werde … Die Foodsoft ist OpenSource und steht unter der GPL3. Das bedeutet, alle dürfen sie runterladen und damit machen was sie wollen. Aber alle Änderungen müssen immer der Allgemeinheit zur Gute kommen.

Der Quellcode für dieses Projekt liegt auf der Entwicklerplattform github, konkret: https://github.com/bennibu/foodsoft. Dort bekommt ihr auch das ganze Paket zum Download und könnt starten, weiterentwickeln, wie es euch beliebt.

Leider ist das aber keine Software, die mal eben so installiert werden kann. Die technische Grundlage ist Ruby on Rails und mit dem klassischen PHP/Mysql Server kommt ihr hier nicht weiter. Aber keine Angst, für alle, die die Software nicht selber installieren können gibt es ein Hosting Angebot. Das ist momentan auch kostenlos, aber evt. klopfe ich mal mit der Spendendose..

Kommentarfunktion ist deaktiviert